Evangelische Kirchengemeinde Ochsenburg

 

Unsere aktuellen Termine:

Evangelische Kirchengemeinden Leonbronn und Ochsenburg

 

Mittwoch, 22. September 2021

19 Uhr: Konfirmandenanmeldung im Gemeindehaus in Zaberfeld

 

Sonntag, 26. September 2021

  9.30 Uhr: Gottesdienst in Leonbronn (Pfr. Niethammer)

10.30 Uhr: Gottesdienst in Ochsenburg (Pfr. Niethammer)

Das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt

 

Bitte tragen Sie beim Singen eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2) und halten Sie die Abstandsregelungen und Hygienevorgaben ein.

 

Vorschau: Erntedankgottesdienste 2021 in Leonbronn und Ochsenburg
Dieses Jahr findet in Ochsenburg das Erntedankfest am 3. Oktober und in Leonbronn am 10. Oktober 2020 statt. Die Kirche in Leonbronn bleibt am 3. Oktober und die Kirche in Ochsenburg bleibt am 10. Oktober geschlossen.
 
Vorschau: Einladung zum Erntedankgottesdienst am Sonntag, 3. Oktober 2020 in Ochsenburg – .......dieses Jahr leider nochmal ohne das traditionellen Erntedank-Spiel der Kinderkirche und ohne den Kirchenchor!
Am Samstag, 2. Oktober können Sie wie immer ab ca. 9.30 Uhr Ihre Gaben für den Erntedankaltar in der Kirche abgeben. Falls Sie am Samstagmorgen nicht da sind, aber trotzdem etwas Spenden möchten, setzen Sie sich einfach mit unserer Mesnerin in Verbindung. Vielen Dank schon einmal im Voraus an alle Spenderinnen und Spender.


Erntegaben für Altar gesucht! Auch in diesem Jahr suchen wir wieder haltbare Lebensmittelspenden, um die Altäre für´s Erntedankfest zu schmücken. Diese Lebensmittel werden dann wieder an das Tafelmobil weitergegeben und können dort besser, gerechter und nachhaltiger verteilt werden – ganz einfach weil sie länger haltbar sind und z.B. auch die Transportwege besser überstehen. Gerade in den letzten Monaten hat sich die Zahl der Hilfsbedürftigen beim Tafelmobil gut verdoppelt. Auch viele Flüchtlinge sind auf die günstigen Lebensmittel dort angewiesen. Mit den haltbaren Lebensmitteln, die Sie für den Erntedank-Altar spenden, können Sie allen diesen Menschen viel Gutes tun und gleichzeitig die Mitarbeiter des Tafelmobil entlasten. Folgende Lebensmittel kommen dafür in Frage: Gemüse in Konserven, Früchte in Konserven, Kaffee, Kakao, Milch, Nudeln, Reis, Süßigkeiten, Tee, Knabbersachen, Fisch in Dosen, Fertiggerichte, nichtalkoholische Getränk (ohne Pfand), Margarine, Mehl, Backzutaten, Kekse, Müsli, Zucker, Gewürze, Ketchup, Senf, Majo, Knäckebrot, Puddingpulver, Paniermehl, Salz, Speisestärke, Essig, Öl, Bratensoße, Nussnougatcreme, Honig, Marmelade, Tütensuppen, Zwieback, Aufgussgetränke, Tomatenmark, Kartoffeln, Zwiebeln, Cerealien, Trockenobst, Hülsenfrüchte, Sauerkonserven. (Wenn Sie Fragen zu den Lebensmitteln haben, bitte melden Sie sich einfach im Pfarramt!) Sie können ihre Gaben wie gewohnt jeweils am Samstag vor dem Erntedankfest direkt in der Kirche abgeben – in Ochsenburg am 2. Oktober ab ca. 9.30 Uhr und am 9. Oktober in Leonbronn ab ca. 10 Uhr. Vielen Dank im Voraus!
 

 

Suchen sie noch ein Geschenk??                                                                     

Die Evangelische Kirchengemeinde Leonbronn bietet eine Broschüre für 10.—Euro an. Geschichte zusammengestellt und aufgeschrieben von Manfred Schneider. Zum Beispiel: Leonbronns berühmtester Pfarrer, oder Kirchenchor Leonbronn oder Ein unheimliches Begräbnis…. u.v.m. Sie erhalten die Broschüre bei unserer Kirchenpflegerin Gisela Diefenbacher in der Kürnbacherstr. 15, Tel. 6243 . Sie können auch anrufen, wir bringen es Ihnen nach Hause.                                                                   

 

 

Ältere aus der Gemeinde beim Einkauf zu unterstützen.

Ab sofort gibt es in Ochsenburg und ggf. auch in anderen Zaberfelder Ortsteilen die Nachbarschaftshilfe.
Sie gehören selbst zu einer der Risikogruppen des Coronavirus oder kennen jemanden der Unterstützung beim Einkaufen/Medikamente abholen benötigt? Dann melden sie sich telefonisch unter 01713273139 (Tanja Aldinger)

oder 07046/8815146 (Christopher & Tanja Aldinger

oder 01786965742 (Tobias Aldinger)
Gerne können sie auch eine Nachricht mit Name, Adresse, Telefonnummer und ihrer Bestellung hinterlassen.
Der Service ist kostenlos! Es müssen nur die Kosten des Einkaufs selbst getragen werden.

Bitte nutzen Sie diesen Angebot, es kommt ja letzten Endes allen zu Gute, nicht nur den besonders Gefährdeten. Umso weniger Leute einkaufen gehen (weil eine Person für mehrere Menschen einkaufen geht) desto geringer wird die Ansteckungsgefahr in allgemeinen.
Sie gehören nicht zu einer der Risikogruppen und möchten gerne helfen? Melden Sie sich ebenfalls unter den oben genannten Nummern.

 

 

 

Herzlich willkommen in Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde Ochsenburg!

Wir laden Sie herzlich ein, bei uns mitzumachen in unseren verschiedenen Gruppen und Kreisen und mit uns gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Manche dieser Angebot bieten wir auch gemeinsam mit unserer Nachbargemeinde Leonbronn an.

 

Außerdem laden wir Sie herzlich ein zu unseren vielen kleineren und größeren Festen und Veranstaltungen im Laufe des Jahres – vom musikalischen Neujahrsgottesdienst über Passionsandachten und Osternachtsfeier bis hin zu Erntedank, Waldweihnacht und vielem anderen mehr.

 

Alle Termin und alle regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie jeweils auch im Amtsblatt der Gemeinde Zaberfeld unter der Rubrik „Kirchliche Nachrichten“ abgedruckt. Oder Sie melden sich einfach völlig unverbindlich im Pfarrhaus. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wir sind offen für neue Ideen und für Ihre Wünsche

und würden uns freuen,
wenn Sie bei uns in Ihrer Kirchengemeinde vor Ort

ein zuhause finden würden!

Klar ist Weihnachten kein Kindergeburtstag. Außer dem von Jesus. Doch was an Ostern geschah, stellt tatsächlich alles andere in den Schatten: Jesus starb, damit wir nicht mehr sterben müssen. So steht es in der Bibel (Joh.11,25-26). Und er ist vom Tod auferstanden, damir wir den Tod nicht mehr fürchten brauchen, sondern uns über ein ewiges Leben freuen können. In diesem Sinne: Frohe Ostern! - Ostern 2021 Marburger Medien Pk259
Klar ist Weihnachten kein Kindergeburtstag. Außer dem von Jesus. Doch was an Ostern geschah, stellt tatsächlich alles andere in den Schatten: Jesus starb, damit wir nicht mehr sterben müssen. So steht es in der Bibel (Joh.11,25-26). Und er ist vom Tod auferstanden, damir wir den Tod nicht mehr fürchten brauchen, sondern uns über ein ewiges Leben freuen können. In diesem Sinne: Frohe Ostern! - Ostern 2021 Marburger Medien Pk259
Tageslosung

für den 22. September 2021

Tröstet, tröstet mein Volk!, spricht euer Gott.

Jesaja 40,1

Jesus ließ die Menge zu sich und sprach zu ihnen vom Reich Gottes und machte gesund, die der Heilung bedurften.

Lukas 9,11